Nachdem das Anlasser Problem lokalisiert und temporär beseitigt war, ging es nach zwei Tagen am Strand bei Mega Wetter das erste Mal wieder auf die Straße. Die Kühlbox war leer und die Gegend erkundet sich nicht von alleine.

Also sind wir in eins der nächsten Dörfer, Lacanau Ocean, dass zu dieser Jahreszeit einen besonders hohen Besucheranteil von Wellenreitern hat. Denn dort finden die alljährlichen Surf-Meisterschaften statt.

Image

Während der Fahrt stellen wir fest: Die Gegend dort ist zum Rumcruisen perfekt geeignet. Sonne, Pinienwälder und recht gut ausgebaute Straßen, denen nur im Regelfall Standstreifen fehlen. Aber man gewöhnt sich an alles.  Und die Franzosen lieben alte VWs :-). Regelmäßig wird man angeblinkt, die Leute winken einem zu und haben einfach ein Strahlen im Gesicht.

Nach ca. 45 min Fahrt haben wir in Lacanau Ocean selbst nach ein wenig Suchen auch eine Parkmöglichkeit Nähe Strand gefunden. Selbst bei großen Events ist diese “Stadt” also nicht völlig überlaufen. Und Surfer und gutgelaunte Menschen, wohin das Auge reicht.

Image

Am Strand war natürlich einiges los, aber es lohnt sich definitiv, eine Runde bei den Surfmeisterschaften vorbeizuschauen und auch durch die Stadt kann man gepflegt durchflanieren und ein bißchen “shoppen”. Bei Essen und trinken sollte man hier vielleicht vorher mal auf die Karten schauen, damit man nicht in eine Touri-Falle läuft. Aber Eis und Softdrinks gehen immer 🙂

Image

Image

Nach einem schicken Tag in Lacanau ging es dann zurück zum Campingplatz mit einem Zwischenstop beim Supermarché für Essen, Bier und Eiswürfel.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: